Holz-Fenster basic


Erfüllt die hohen Anforderungen des MINERGIE-Labels mit entsprechendem Zertifikat.

Voraussetzung:
Glas mit (Ug) = 0,7 W/m2K; Glasabstandhalter Swisspacer V.
Qualität ganz natürlich
  • Das klassische Material, um Behaglichkeit und Wohnatmosphäre herzustellen, ist nach wie vor Holz. Bauherren, die auf diese Qualitäten Wert legen, werden deshalb Holz-Fenster einsetzen. Durch die gute Bearbeitbarkeit von Holz sind nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten sowohl im denkmalgeschützten Altbau als auch im architektonisch anspruchsvollen Neubau realisierbar.
  • Holz ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff. Holz-Fenster zeichnen sich durch den geringen Energieaufwand bei der Herstellung aus. Wir verwenden vorwiegend einheimische Hölzer.
  • Holz-Fenster erreichen ausgezeichnete bauphysikalische Werte in Bezug auf Schlagregendichtheit, Luftdurchlässigkeit, Wärme- und Schalldämmung.

Technische Daten

Wärmeschutz:
  • U-Wert Fenster (Uw) bis 0,82 W/m2K
  • U-Wert Glas (Ug) bis 0,4 W/m2K
Schallschutz:
  • Rw-Wert Glas bis 46 dB
Schlagregendichtheit:
  • Klasse 9A (nach EN 12208) 
Luftdurchlässigkeit:
  • Klasse 4 (nach EN 12207)

Widerstadsfähigkeit bei Windlast:

  • Klasse C3 (nach EN 12210)
Einbruchschutz:
  • Grundsicherheit standardmässig
  • Mehrstufiges Sicherheitskonzept (als Option):
  •   EGK; WK1 + WK2 (nach ENV 1627-30)
Brandschutz:
  • Lizenz für FFF Brandschutzfenster EI30

Konstruktion
  • Nach den neusten bauphysikalischen Erkenntnissen, Normen und Richtlinien des
    FFF-Qualitätsignetes
  • Zweiteiliger Wetterschenkel in verschiedenen Kombinationen, Grundprofil spannungsfrei befestigt
  • Rahmen-Hohlkammerdichtung aus hochwertigem TPE-Material in de Ecken verschweiss; Mittelpartie mit doppelter Lippendichtung
  • Ästhetisch sehr schöne Glasleisten durch eine überfälzte Konstruktion; Befestigung verdeckt genagelt
  • Isolierglas mit wärmegedämmtem Glasrandverbund
  • Glasversiegelung innen und aussen für eine optimale Abdichtung
  • Einwandfreie Entlüftung der Glasfälze
  • Wasserlösliche Holzschutzgrundierung und anschliessende hochwertige Rundumversiegelung im speziellen Flutverfahren
  • Fertige Oberflächenbehandlung der Holzteile mit wasserlöslichen Lacken im Spritzverfahren (natur oder deckend)

Optionen:

  • 2. Dichtung im Flügelüberschlag
  • Rollstuhl-Schwelle